01.03.2019: Zelbel - Werle 0-1 (BL 1819 SV Mülheim Nord 1931 - SV Werd[9.6])PGN-Datei herunterladen
Matthias Krallmann

 

1. e4 e6 2. d4 d5 3. Sd2 Le7 4. Sgf3 Sf6 5. e5 Sfd7 6. Ld3 c5 7. c3 b6 8. O-O La6 9. Se1 Dc8 10. f4

10. ... g6 11. g4 Sc6 12. Sdf3 Lxd3 13. Sxd3 c4 14. Sde1 14. ... h5 15. h3 b5 16. a3 Sb6 17. Sg2 hxg4 18. hxg4 Dd7 19. Se3 Sa5 20. Ld2 Sb3 21. Tb1 Sxd2 !? Etwas überraschend tauscht Jan Werle den schlechten Läufer seines Gegners sofort ab. Vielleicht befürchtete er, dass der Läufer sich dem Abtausch entziehen und sein Springer auf b3 außerhalb des Spiels bleiben würde. 22. Dxd2 O-O-O 23. Kg2 Kb7 24. Dc2 Ka8 25. Th1 Dc8 26. f5 Dieser typische Hebel ist an dieser Stelle nicht besonders gut. Sinnvoller wäre es gewesen mittels g5 dem weißen Turm einen Vorposten auf h6 zu sichern und gleichzeitig dem Springer e3 das Feld g4 freizumachen. 26. ... gxf5 27. gxf5 f6 ! Mit diesem Spitzenhebel öffnet Jan die Stellung und die unsichere weiße Königstellung macht sich bemerkbar. 28. Kf2 ? 28. ... fxe5 29. dxe5 exf5 30. Dxf5 Db7 31. Txh8 Txh8 32. De6 Tf8 33. Ke2 Lc5 34. Sd4 ?? Nach diesem Fehler ist Patrick Zelbel verloren. Erstaunlicherweise findet der Computer hier noch Wege zum Ausgleich. Doch für einen Menschen ist die weiße Stellung bei knapper Bedenkzeit bereits sehr schwierig. 34. ... Dh7 !! Ein wunderschöner Damenschwenk bringt die Entscheidung. 35. Sdf5 Dh2+ 36. Kd1 Th8 37. Dc6+ Kb8 38. Dxc5 Dh1+
0-1