08.12.2012: Kopylov - Fressinet 0-1 (BL 12/13 Werder Bremen - SK Norderstedt[5.1])PGN-Datei herunterladen
C.D. Meyer

 

KÖNIGSINDISCHE SPEZIALITÄTEN

1. d4 g6 2. Sf3 Lg7 3. c4 Sf6 4. g3 c5

5. d5 5. ... b5 !? 6. cxb5 Da5+ 7. Ld2 Dxb5 8. Sc3 Db6 9. Sa4 ! innovativ Vermutlich von Kopylov vorbereitet, der damit einer Empfehlung von Emil Sutovsky aus dem Jahre 2005 (laut ECO/E4) folgt , die aber - zumindest nach meinen Unterlagen - bis zu diesem Zeitpunkt noch keine praktische Anwendung gefunden hat. Der Springerzug zeigt - auch in den nachfolgenden Varianten -, dass die schwarze Dame exponiert steht. 9. ... Dd6 Nach langem Überlegen; der Damenzug wirkt zwar etwas disharmonisch, ist aber nicht schlechter als Qb7 oder Qc7. 10. Sxc5 10. ... O-O 11. Sd3 ?! 11. ... La6 12. Sb4 ? Weiß strapaziert seinen agilen Damenspringer zu oft und gerät mit der Entwicklung seines Königsflügels in Rückstand. Statt dessen hätte er sich mit 12. ... Sxd5 13. Sxa6 13. ... Sxa6 !? 14. e4 ?! 14. ... Sdb4 15. Lc3 ?! 15. ... Dc6 ! 16. e5 16. ... Sd5 ? 17. Lxa6 ? 17. ... Sxc3 18. Dd3 18. ... Sa4 19. Lb5 Sxb2 20. Lxc6 20. ... Sxd3+ 21. Ke2 dxc6 22. Kxd3 Tfd8+ 23. Ke4 ? 23. ... f5+ 24. exf6 24. ... exf6 -+ Mit Mehrbauer bei besserer Stellung sollte der Rest für den großen Favoriten lediglich eine Sache der Geduld und Sorgfalt sein. 25. Tad1 Te8+ 26. Kd3 Tad8+ 27. Kc4 Te4+ 28. Kc5 28. ... Tc8 ?! 29. Td4 Lf8+ 30. Kc4 Tce8 -/+ 31. Thd1 c5 32. Txe4 Txe4+ 33. Kd5 Ta4 34. Td2 Ta3 35. Se1 Ta6 36. Sf3 Kf7 37. Tb2 Le7 38. Te2 h5 39. Tb2 g5 40. Te2 Ta3 41. Se1 h4 42. Kc4 h3 !? 43. Tc2 43. ... Ta4+ 44. Kb5 44. ... Td4 45. Ka6 45. ... g4 46. Kxa7 46. ... c4 -+ 47. Kb6 Te4 48. Tc1 La3 49. Td1 Te2 50. Kb5 c3 51. Ka4 Txa2 52. Kb3 Td2 53. Ta1 Ld6 54. Ta6 Le5 55. f4 Ld4 56. Sc2 Lg1 57. f5 Txh2 58. Ta4 Txc2 . Eine interessante Kampfpartie mit bemerkenswerter Eröffnungs- und Mittelspielphase.
0-1