25.02.2018: Hracek - Bromberger 1-0 (Bundesliga 2017/18[10], Germany)PGN-Datei herunterladen
C.D. Meyer

 

SIZILIANISCHE TURBULENZEN

1. e4 c5 2. Sf3 d6 3. d4 cxd4 4. Sxd4 Sf6 5. Sc3 a6 6. Le2 e6 7. Le3 Dc7 8. Dd2 Dieser Damenzug, mit dem Weiß unternehmungslustig die lange Rochade anstrebt, erfreut sich gegen die vorliegende Scheveninger Variante einiger Beliebtheit, während (a) die herkömmliche Fortsetzung 8.0-0 wegen 8...b5 wenig Ausssicht auf Erfolg bietet, aber (b) 8.a4 (b6 9.f4 Lb7 10.Lf3) eine solide Option ist. b5 9. a3 Die übliche Reaktion, die zu einer thematischen, oft diskutierten Stellung führt.

9. ... Lb7 10. f3 Der Einschub von Le2 und a3 wirkt im Vergleich mit dem Englischen Angriff (Dd2, f3, g4), wo Weiß ebenfalls seine Königsflügelbauern rasch vorstößt, zugegebenermaßen etwas schwerfällig. Sc6 Kasparovs Zug, siehe nachstehende, spektakuläre Partie gegen Adams. 11. g4 11. ... h6 !? 12. O-O-O 12. ... b4 !? innovativ 13. axb4 Sxb4 14. h4 14. ... d5 ? 15. g5 +/- Sh5 16. exd5 16. ... Lxd5 17. Kb1 ! 17. ... Le7 18. Thg1 ? 18. ... hxg5 /= 19. hxg5 g6 20. f4 Da5 21. b3 Tc8 22. Sa4 ? 22. ... Le4 ! -/+ 23. Kb2 23. ... Lf8 ? 24. Sc3 Nachdem Schwarz sich mit einem Fauxpas revanchiert hat, ist der Ausgang des Kampfes wieder offen. Lg7 25. Ta1 Dd8 26. Ta4 26. ... Txc3 27. Dxc3 Sxf4 28. Dxb4 Sxe2 29. Td1 Die hochtaktische Krise, die am Turnierbrett kaum zu überstehen ist, treibt ihrem Höhepunkt zu - und die Zeitnot tut ein Übriges. Th2 ? 30. Td2 30. ... Dc7 ? 31. Txa6 +- Sxd4 32. Lxd4 Dxc2+ 33. Txc2 Txc2+ 34. Ka3 Lf8 35. Td6 +- Ein ebenso turbulentes wie gehaltvolles sizilianisches Gefecht, in dem Werders erfahrener tschechischer Vorkämpfer Zbynek Hracek sich den Erfolg mit dem Glück des Tüchtigen verdient hat.
1-0